A4387410-7C64-4C2A-9B92-CB32934A44C9.JPG

Heilende Klänge

Klänge beeinflussen den physischen Körper des Menschen, sein Energiesystem, seine Emotionen und seinen Geist. Bestimmte Klänge wirken dabei beruhigend, harmonisierend und heilend. Mantras, Bhajans und die klassische indische Musik sind auf Heilung ausgerichtet. 

Durch das Singen von Bhajans, heiligen Liedern, können wir direkte göttliche Erfahrungen machen.

 

Unsere Seele wird durch die Worte und Klänge genährt und kann sich wieder an das ewige Licht in unserem Herzen erinnern. Mehr und mehr übernimmt dieses Seelenlicht wieder die Führung in unserem Leben. Es geht um den Weg der Liebe. Es geht darum verbunden zu sein, die Präsenz zu spüren, in dieser Liebe zu bleiben und aus ihr zu handeln.

Gongmeditation

Die tiefe Bedeutung des Gongs liegt in seiner Schwingung, die unseren gesamten Organismus erfasst – in einer Frequenz der Heilung, Transformation und spirituellen Anbindung. Unser angespannter Körper mit seinen gestressten Zellen und unser gesamtes System finden zurück in ein inneres Gleichgewicht, in Harmonie. So können wir uns entspannen und unsere Selbstheilungskräfte aktivieren. Der Gong befreit uns von Negativität und bringt uns tiefen inneren Frieden. Wenn wir die Gong-Therapie-Meditation erleben, entdecken wir unseren Körper, unsere Seele und unseren Geist neu. 

 

Mehr Informationen zu den Kursen und Termine folgen in Kürze.