top of page
IMG_2577.jpg

Ayurveda-Retreat

13.-17. September 2023

mit Shajeer Kizhakkekara und Alessia Lenoci

13-17 SETTEMBRE 2023_german-01.jpg

Ayurveda ist ein Weg zur Revitalisierung des physischen und subtilen Körpers durch das Gleichgewicht der 5 natürlichen Elemente: Erde, Feuer, Wasser, Luft und Äther.

 

In Zusammenarbeit mit Tribalosophy und unter der Leitung von Shajeer Kizhakkekara basiert das Programm auf der alten Ayurveda-Weisheit.

 

Um maximale Sorgfalt und Personalisierung zu gewährleisten, steht dieses Programm einer begrenzten Anzahl von Teilnehmern offen.

 

Jeder Tag ist einem der 5 Naturelemente gewidmet. Eigene archetypische Energien jedes Elements erforschen und fließen durch Bewegung und Atem im Körper und mit der morgendlichen yogischen Atempraxis werden sie anschließend im Prozess des Erwachens und der Stärkung der damit verbundenen Qualitäten dank des Raumes von Pranayama und Meditation kristallisiert.

 

Laut Ayurveda sind 5 natürliche Elemente – Erde, Feuer, Wasser, Luft und Äther – die Grundlage aller kosmischen Schöpfung, einschließlich unseres Körpers.

 

In Wechselwirkung miteinander gebären die fünf Elemente 3 Doshas – Vata, Pitta und Kapha. Aus der Kombination dieser drei Schlüsselprinzipien entsteht das Universum und die Konstitution jedes Individuums in seiner eigenen psychosomatischen Struktur. Die drei Doshas müssen immer im Einklang sein, denn ihr Gleichgewicht oder Ungleichgewicht bestimmt die Qualität unseres körperlichen und seelischen Wohlbefindens. Die intrinsische Verbindung zwischen dem Individuum und dem Kosmos – Aspekte die Ayurveda mit der spirituellen Wissenschaft des Yoga vereint, bedeutet, dass das Wissen um die sichtbaren und unsichtbaren Zustände unseres Körpers uns auch mit dem Universum des Lebens und des Bewusstseins in Einklang bringt.

 

5 Tage Program € 1.400,- all inclusive

3 Tage Program € 980,- all inclusive

Shajeer Kizhakkekara

 

Geboren und aufgewachsen in Kerala, Indien, begeisterte er sich schon immer für Ayurveda, Yoga und Vedische Astrologie.

Seit 2008 ist er Mitbegründer und Direktor des Vedaguru Centers in Wayanad (Kerala).

 

Das Zentrum wurde mit der Absicht gegründet, die Verbreitung der alten Wissenschaft des Ayurveda durch Kurse und Erlebnisreisen zu fördern.

 

Die Liebe zum Wissen führte dazu, dass Shajeer mit den im Wald lebenden Stammesgemeinschaften in Kontakt trat und viel Zeit mit ihnen verbrachte. Dort erhielt er uraltes Wissen mündlich überliefert vom geistlichen Oberhaupt der Gemeinde.

 

Die Erfahrung im Wald hatte ihn entscheidend genug geprägt, um 2019 in Italien Tribalosophy zu gründen, eine Vereinigung, durch die er zum Sprecher der Stammeskultur seines Landes in Europa wurde.

 

Auf der Suche nach sich selbst und seinem Wesen und seinen Werten, ist Shajeer eine Brücke zwischen indigenen Völkern und westlicher Kultur. Sein Anliegen ist es eine Verbindung zwischen diesen beiden Welten herzustellen.

PHOTO-2023-05-14-06-47-19.jpg

Alessia Lenoci

 

Alessia Lenoci is an experienced Ayurvedic practitioner and herbalist with over a decade of experience. Growing up in a family of yoga and Ayurveda practitioners, she naturally gravitated towards these disciplines and has since dedicated her life to their study and practice. 

Alessia studied Ayurveda for three years, earning her title of Ayurvedic practitioner in 2010. She then pursued an in-depth study of Indian herbalism and the use of herbs in Ayurvedic medicine. Alessia is also a teacher of this subject and has taught in various professional courses. 

In addition to her work as a practitioner and teacher, Alessia also organizes training trips to India to further her knowledge and experience in Ayurveda and herbalism. She works independently, preparing medicated oils and providing personalized treatments to her clients. For Alessia, Ayurveda is not just a profession but a way of life, and she continues to seek knowledge and growth in this field.

bottom of page